Grundlagen/Wissen

Fotos Stefan Marquardt

Boomender Zwischenraum

In der Bürogestaltung gewinnen kommunikative Zonen an Bedeutung, also Räume, in denen man sich trifft, konferiert oder sich zurück ziehen kann. Aber was genau sind eigentlich Mittelzonen?

Der Begriff
Büro-Neubauten sind in der Regel mit Fensterfronten an beiden Raum-Seiten ausgestattet. Denn die Arbeitsstättenverordnung schreibt Tageslicht für alle Büroplätze vor. In der Bürogestaltung werden die Arbeitsplätze entlang der Fenster gestellt, damit Schreibtische und Arbeitsplätze möglichst viel Tageslicht bekommen. Der Platz dazwischen ist die Mittelzone. Theoretisch können Mittelzonen eine ganze Bandbreite von Funktionen übernehmen, angefangen bei Garderoben und Warteräumen, Küchen- und Pausenbereich. In der Praxis werden Mittelzonen vor allem fürs Konferieren, als Meetingräume oder Pausenbereiche genutzt.

Aktuelle Entwicklungen
In der Büroplanung verschiebt sich die Bedeutung weiter in die Mittelzonen. Der einzelne Arbeitsplatz wird bei großen Büro-Projekten einfacher, gleicher und teils auch kleiner. Umso mehr Bedeutung haben die Mittelzonen. Im Moment konzentriert sich der Aufwand darauf, wie diese Zonen aussehen sollen, wie sie ausgestattet sind, welche Technik dort eingesetzt wird.


Mittelzonenlösungen
Sich treffen und miteinander reden, in unterschiedlich großen Teams konferieren oder abgeschottet vom Rest des Büros arbeiten: neue Mittelzonenlösungen decken diese Funktionen ab. In einer Mittelzone kann es einen Einzelarbeitsplatz geben, an dem man sich komplett zurückzieht, eine kleine Lösung ähnlich eines Think Tanks. Man will allein sein, möchte nicht gestört werden.

Oder Mittelzonen sind Meeting-Punkte für zwei bis sechs Mitarbeiter, zum Beispiel mit einem Stehtisch in der Mitte. Der Bereich ist meistens technisch ausgestattet mit Whiteboard, Pinfläche oder einem Bildschirm, an den man sich mit einen Laptop einlinken kann. Oder man gestaltet Zonen für größere Gruppen. Beliebt sind Arena-Lösungen, in denen man im Gegensatz zum Konferenzraum in lockerer, offenerer Atmosphäre zusammen kommt. Aus Stauraum-Elementen, die als Sitzelemente dienen, wird ein Halbrund aufgebaut und man sitzt dort auf verschiedenen Ebenen. Vario hat dafür Stauraum-Elemente entwickelt, die sich flexibel einsetzen und umbauen lassen.

phone
mail