News

Fotos SimplyWork 6.0 Shenzhen: 2044 qm groß, fotografiert von Architectural Photography Studio

Weiter auf Wachstumskurs

1,7 Millionen Menschen werden in diesem Jahr weltweit in Coworking Spaces arbeiten. Das ist ein Drittel mehr als 2017, so die ersten Ergebnisse der Global Coworking Survey 2018. Viele Coworking Spaces wollen weitere Büros eröffnen, und diese werden immer größer. 

Die Erhebung zählt für 2018 weltweit insgesamt 18900 Coworking Büros, das sind 3200 mehr als im Jahr zuvor. 27 Prozent planen, in ihren Räumen entweder die Grundfläche zu vergrößern beziehungsweise mehr Arbeitsplätze anzubieten. 8 Prozent wollen in größere Räume umziehen, in den Jahren zuvor waren es 11 und 12 Prozent. Weitere Büros in anderen Städten zu eröffnen planen 37 Prozent, soviele wie 2017 und 2016. Im Durchschnitt hat man Platz für 83 Mitglieder. Jeder vierte Coworking Space kann aber auch 150 Mitglieder und mehr unterbringen.

 

Insgesamt schaut die Branche sehr optimistisch in die Zukunft, und möglicherweise hängt das auch damit zusammen, dass sich die Idee von tageweise anmietbaren Büros hin zu längerfristigen Arbeitsplatz-Lösungen verschiebt. Denn dreiviertel der Befragten gaben an, den Platz im Coworking Space mindestens für ein Jahr oder länger mieten zu wollen. Auf Betreiber-Seite gaben 31 Prozent als größtes Problem an, die Mitglieder enger an sich zu binden, gefolgt von steigenden Mieten (31 Prozent) und wachsender Konkurrenz (28 Prozent).

 

Für die Zukunft prophezeit die Studie, dass sich die Büros auf bestimmte Nischen konzentrieren und generell stärker von der Konkurrenz zu unterscheiden versuchen. Die Erhebung fand zum sechsten Mal statt im Auftrag von WUN Systems und Nexudus Spaces. Besonderes Augenmerk lag auf Asien, wo in der Vergangenheit die meisten und größten Coworking Spaces eröffneten. Dort mieten sich prozentual immer weniger Freelancer ein, sondern zunehmend festangestellte Mitarbeiter oder kleine Unternehmen.

 

In Deutschland wird die Anzahl der Coworking-Büros auf schätzungsweise 540 steigen mit 40 000 Mitgliedern, Ende 2017 lag sie bei 460 Flächen mit 31 000 Mitgliedern. WeWork ist der größte Anbieter, vor kurzem eröffnete in München die elfte Filiale, die 8000 Quadratmeter groß ist.


1.7 Million Members Will Work in Coworking Spaces by the End of 2018, deskmag.com vom 22. Februar 2018
Coworking Spaces in Asia, deskmag.com vom 28. Februar 2018
Unter einem Dach, Südddeutsche Zeitung vom 27. Februar 2018
Beliebteste Coworking Spaces Berlin, vom 24. Februar 2017

phone
mail