Blick hinter die Kulissen

Fotos Eva Jünger

Scharf geschossen

Der Sendetermin für den nächsten Wiesbaden-"Tatort" steht fest: am 17. Februar läuft im Ersten "Murot und das Murmeltier". Benannt nach dem Kinofilm "Und täglich grüßt das Murmeltier" erlebt Kommissar Murot (Ulrich Tukur) den gleichen Tag mit einem Banküberfall mehrmals neu. Es fallen Schüsse, der VARIO Tisch CONCLUSION bekommt auch etwas ab.

Denn das Filmset wurde unter anderem mit VARIO Möbeln aus dem Wand-Tisch-System CONCLUSION ausgestattet. Die Crew präparierte den Tisch mit Schusslöchern und Splitterspuren. Nach den Dreharbeiten kehrten die Möbel zurück an unseren Sitz in Liederbach/Taunus. Zeitweilig haben wir die Möbel auf der Ausstellungsfläche aufgebaut mit allen sichtbaren Tatort-Schuss-Spuren. 


Murot und das Murmeltier
Der Hessen-Tatort mit Ulrich Tukur ist für seine Experimentierfreude bekannt. Beim Festival des deutschen Films in Ludwigshafen Anfang September 2018 zeichnete die Jury die Folge "Murot und das Murmeltier" mit dem Filmkunstpreis aus, als ersten Fernsehkrimi überhaupt.

Laut Jury zeige der Film "in überzeugender und raffinierter Weise die Zeitschleife, in der das Überangebot der Krimi-Produktion des Fernsehens steckt. Fantasiereich und klug inszeniert, dramaturgisch raffiniert, voller Witz und Abwechslung und immer wieder überraschend führt Dietrich Brüggemann seinen großartigen Hauptdarsteller Ulrich Tukur durch die Turbulenzen des Wahnsinns zu einem glücklichen Ausgang." Mehrmals muss Murot zu einem Banküberfall, um den bewaffneten Bankräuber zur Aufgabe zu überreden. Er kann den Geiselnehmer überzeugen, sich zu stellen. Doch im letzten Moment geht etwas schief. Murot wird erschossen, wacht zu Hause wieder auf, das Telefon klingelt und wieder wird er zu dem Banküberfall gerufen.

Sendetermin: 17. Februar 2019 um 20.15 Uhr, ARD DasErste


"Filmkunstpreis für neuen hr-Tatort mit Tukur", Hessenschau vom 9. September 2019

"Kopfnuss durch die Kunstblume. Ulrich Tukur gibt den Murmeltier-Murray!", Weser-Kurier vom 30. Januar 2019

(Unten: Szenen aus dem Tatort "Murot und das Murmeltier", Fotos: HR/Bettina Müller)


phone
mail